"Einfach Chique"

heißt unser sozialer Bekleidungsladen. "Warum brauchen wir noch eine Kleiderkammer in Northeim?", fragte mich neulich eine Kundin.

Wir sind zwar ein sozialer Bekleidungsladen, dennoch unterscheidet sich unser Konzept von vielen anderen Kleiderkammern. Wir nehmen nicht jede Kleiderspende an, da bei uns nur hochwertige Kleidung verkauft werden soll und das aus einem ganz einfachen Grund. Ein billiges T-Shirt kostet uns oft kaum fünf Euro, doch den wahren Preis zahlen die Arbeiter und die Umwelt in fernen Ländern. Wer ständig neue Billigsachen kauft, trägt dazu bei, dass Ressourcenverschwendung, Umweltverschmutzung und Ausbeutung ein lukratives Geschäftsmodell bleibt.

Gebraucht kann man sich dagegen oft auch hochwertige Kleidung leisten – und ihnen zu einem langen Produktleben verhelfen. Das schont die Ressourcen und die Textilarbeiter.

Bei der Herstellung von dem beliebten Used-Look an Jeans, bekommen die Fabrikarbeiter sehr oft Silikose - im Volksmund auch Staublunge genannt. Durch das Einatmen und dem Hautkontakt mit  quarzhaltigen Ablagerungen bilden sich in der Lunge schwere Vernarbungen, welche am Ende zum Tode durch Ersticken führen. Wer seine Jeans lange genug trägt oder Second Hand kauft, bekommt diesen Used-Look auf ganz natürliche Weise.

Besuchen Sie doch mal unseren Laden in der Hagenstraße 10. Die Öffnungszeiten sind

Mo.  09:00 - 12:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr

Die.  09:00 - 12:00 Uhr und 15:00 - 17:00 Uhr

Mitt. 09:00 - 12:00 Uhr

Do.   09:00 - 12:00 Uhr und 15:00 - 17:00 Uhr

Fr.     09:00 - 12:00 Uhr

Sa.    09:00 - 13:00 Uhr